Rebenburg ist ein Lehen in der Grafschaft Weißenfels.
Es liegt im Süd-Westlichen Teil der Grafschaft und grenzt im Westen an die Grafschaft Hüttingen und dort an das Lehen Rominor. Getrennt werden die beiden Grafschaften durch den Fluß Lorne.

Im Süden des Lehens ist es eher Bergig und karg. Aus dieser Gegend stammt ein Teil des guten Weißenfelser Weines.
Im Osten gibt es weite Ebenen, die für die Landwirtschaft genutzt werden, hauptsächlich durch Apfelplantagen. Im Norden und Süden gibt es Ausgedehnte Waldgebiete.

Die Rebenburg steht im Südwesten auf einem Plateau. Sie ist von starken Mauern umgeben. Die Ställe und Barracken befinden sich innerhalb der Mauern. Zur Zeit sind etwa 50 Mann auf Burg Rebenburg stationiert.